CB 170: CO2-Inkubator mit smartem Zubehör

April 2020 CO2-Inkubator mit aktiver Befeuchtung

CO2 -Inkubator mit aktiver Befeuchtung: jetzt verfügbar mit neuem Zubehör

 

Der CO2 -Inkubator, Modell CB 170, von BINDER hat viele Stärken. Produktmanager Dr. Jens Thielmann meint sogar: „Er ist der beste auf dem Markt.“ Und das aus zweierlei Gründen: Zum einen verfügt der CB 170 über eine aktive Befeuchtung als Option und zum anderen über eine natürliche Konvektion, die zu einer gleichmäßigen Luftverteilung im Inneren des Simulationsschranks führt.

Gerade der CB 170 mit aktiver Befeuchtung erfreut sich einer wachsenden Beliebtheit. Durch einen angeschlossenen Wasserbeutel und über eine Pumpe, die das Wasser in den Dampferzeuger bringt, wird die aktive Befeuchtung reguliert. Der Vorteil ist, dass sich im Inneren des Brutschrankes keine Wasserschale mehr befindet. Daher wird die Kontaminationsgefahr weiter eingeschränkt bis gegen null. Die gleichmäßige Luftverteilung von BINDER hat zudem den Vorteil, dass es keinen Ventilator gibt, der Sporen aufwirbelt.

 

Und damit die Anwender auch im laufenden Betrieb mit aktiver Befeuchtung arbeiten können, gibt es jetzt eine neue und sehr smarte Möglichkeit, was das Zubehör betrifft. Ein Befeuchtungswasserset bestehend aus zehn Ein-Liter-Flaschen sowie allen notwendigen Schläuchen und Anschlussteilen bietet den Labormitarbeitern ab sofort jeglichen Komfort. Auf diese Weise ist garantiert, dass das Wasser absolut steril ist und dass es auch sonst zu keinerlei Verunreinigungen bei der Arbeit im Labor kommt. Sprich: Der Labormitarbeiter sticht einfach die neue Wasserflasche an und setzt diese wieder in die Ladebucht ein. Und schon kann es mit den hochsensiblen Arbeiten an Zellen in einem CO2 -Inkubator weitergehen.

 

Wer hingegen lieber selbst seine Wasserbeutel befüllen möchte, kann natürlich auch dieses Zubehör jederzeit über BINDER beziehen.

So oder so: Wer mit dem CB 170 von BINDER arbeitet, geht auf Nummer sicher. Da überlässt der Anwender nichts dem Zufall – bei der Auswahl des Zubehörs, da hat der Kunde hingegen selbst die Qual der Wahl. Denn hier bietet BINDER gleich zwei praktische Lösungen an.