Der neue Batterietestschrank von BINDER

April 2020 Seiner Zeit voraus

Ein Meister seines Fachs: der neue BINDER-Batterie-Testschrank mit Paket S

 

Das Testen von Akkus, Batterien oder sonstigen Energiespeichern wird gerade auch in Zeiten von E-Mobilität immer wichtiger. Große Automobilhersteller wie VW oder BMW errichten dafür eigene Prüfzentren. Diese müssen wiederrum mit Produkten ausgestattet werden, die vor allem über eines verfügen: ein Sicherheitskonzept.

 

BINDER aus Tuttlingen stellt genau diese Batterietestschränke her. Seit Mai hat der Tuttlinger Weltmarktführer den Batterietestschrank mit Paket S im Programm. Diese Schränke besitzen ein ausgeklügeltes Sicherheitskonzept und gleichzeitig entsprechen sie den Anforderungen von EUCAR Hazard-Level 6. Der Leiter des Produktmanagements erklärt die Einführung so: „Wir bauen unser Sortiment im Bereich Battery Testing immer weiter aus“, so Harald Schädler. Und weiter: „Dieser Schrank verfügt einerseits über zusätzliche, hochwertige Standardkomponenten, andererseits lässt er ausreichend Freiraum für kundenspezifische Anforderungen, welche über BINDER INDIVIDUAL umgesetzt werden können.“

 

Und was macht den neuen Schrank aus? Der neue LIT-Schrank beinhaltet das Paket S, welches die bisherigen Pakete A und P abdeckt und zusätzlich noch ausgeklügelte und hochwertige Sicherheitsfunktionen besitzt. Der Schrank verfügt in dieser Aufmachung über vier Detektoren, die die Atmosphäre im Innenraum des Schrankes bezüglich Sauerstoff, Wasserstoff, Kohlenstoffmonoxid und Temperatur messen und die über eine separate Steuerung bedient werden. Sollte es im Fehlerfall der Zelle zu einer Überschreitung der einstellbaren Schwellwerte kommen, reagiert der Schrank prompt und schaltet sein Sicherheitskonzept ein. Mit der an der Seite montierten CO2 -Flasche kann beispielsweise der Innenraum gespült werden und eine Zelle kontrolliert abgebrannt werden. Eine Abluftklappe ist für diesen Fall auch vorgesehen. Darüber hinaus verfügt der Lit auch über die Möglichkeit der Inertisierung durch Stickstoff, die je nach Anwendung genutzt werden kann oder auch nicht.

 

Da die Anwendungen im Battery Testing oft sehr unterschiedlich sind, bietet BINDER auch individuelle Anpassungsmöglichkeiten bei diesem Modell an, die von BINDER INDIVIDUAL umgesetzt werden. Der eingestellte Temperaturbereich liegt bei diesen Schränken in der Regel bei minus 20°C bis plus 60°C. Auch folgende Normen erfüllt der LIT voll und ganz: UN 38.3, IEC 62660-1, IEC 62660-2, IEC 62660-3, IEC 62619, IEC 62620, ISO 12405-4. Sollten Sie einen leistungsstarken, vielseitigen und sicheren Batterietestschrank brauchen, dann liegen Sie mit diesem Produkt genau richtig.