BINDER CO₂-Inkubator – Bestmögliche Bedingungen für Ihre Zellkulturen

Die BINDER CO₂-Inkubatoren der Serie C und CB bestechen durch ihre hochwertige Bauweise, sowie der einfachen Handhabung und Reinigung. Die intuitive Menüführung vereinfacht Prozesse und sorgt für müheloses Arbeiten. Der Innenraum bei den BINDER CO₂-Inkubatoren kann innerhalb weniger Sekunden demontiert werden und gereinigt bzw. bei 180 °C sterilisiert werden. Der nahtlose tiefgezogene Innenkessel des BINDER CO₂-Inkubators wurde so konzipiert, dass sich keine Kontaminationsverstecke darin befinden. Ebenso sorgt das neue Silikonmantel-Heizsystem zusammen mit der Permadry™-Technologie für Kondensationsfreiheit und dank der vergleichsweise geringen Höhe des Gehäuses können die Begasungsbrutschränke gestapelt werden.

BINDER CO₂-Brutschränke für Ihre Zellkultivierungen – Höchster Qualitätsanspruch

Unsere BINDER CO₂-Inkubatoren eignen sich für alle Standard-Anwendungen im Labor, hierbei sticht die Serie CB unter den CO₂-Inkubatoren hervor. Diese ist besonders für die Kultivierung von sensiblen Zellkulturen konzipiert. Dank der einfachen Handhabung und Reinigung des CO₂-Sensors mit Einstrahl-Infrarot-Technologie per Heißluftsterilisation hat auch hier Kontamination keine Chance. Zum Schutz Ihrer Zellkulturen haben wir auch ein Fail Safe CO₂-Autodiagnosesystem integriert, welches konstant auch am Wochenende den CO₂ Wert überwacht und stabil hält. Das DuoDoor™-System ermöglicht dem Nutzer die Außentür und die innere Glastür mit nur einem einzigen Handgriff zu öffnen. Made in Germany.

Serie C | CO₂-Inkubatoren mit Heißluftsterilisation


Verfügbare Größen

Serie CB | CO₂-Inkubatoren mit Heißluftsterilisation und hitzesterilisierbarem CO₂-Sensor


Verfügbare Größen

CO₂ Inkubator mit optimalen Wachstumsbedingungen für Zellkulturen

BINDER hat für die Arbeit im Labor CO₂ Inkubatoren entwickelt, die auch hohen Ansprüchen gerecht werden. Die Inkubatoren bieten optimale, reproduzierbare Wachstumsbedingungen für Zellkulturen bei zugleich minimalem Kontaminationsrisiko. Durch die 180 °C Heißluftsterilisation werden Bakterien und Sporen bei Bedarf zuverlässig abgetötet. Die Modelle der Serie CB bringen zudem einen heißluftsterilisierbaren CO₂-Sensor mit. Das bewährte APT.line™ Luftmantelsystem sorgt unterdessen gemeinsam mit der Permadry-Technologie für Kondensationsfreiheit im Inkubator.
Für stabile pH-Werte sorgen bei den CO₂-Inkubatoren von BINDER die homogene Gasverteilung und die schnelle Durchmischung durch den Gasmischkopf mit Venturi-Effekt. Aber auch die reaktionsschnelle, driftfreie Messung und das CO₂-Messsystem selbst mit Infrarot-Sensortechnik tragen dazu bei, dass die pH-Werte stets konstant bleiben.

CO₂ Inkubatoren von BINDER: Auch für hohe Ansprüche im Labor

BINDER CO₂ Inkubatoren stehen in verschiedenen Modellvarianten zur Auswahl. Die Serie C eignet sich für alle Standard-Anwendungen im Labor, während die CB-Serie insbesondere für sensible Zellkulturen konzipiert wurde. Alle Modelle sind leicht zu reinigen dank des tiefgezogenen Innenkessels aus Edelstahl und den abgerundeten Ecken im Innenraum. Auf Einbauten wie Ventilatoren, Luftführungsbleche und Filter wurde bewusst verzichtet – ganz getreu dem BINDER Motto: Weniger ist mehr. Das durchdachte Konzept ermöglicht optimale Kulturbedingungen und eine verlässliche Kontaminationsvermeidung im CO₂ Inkubator – bei zugleich hohem Bedienkomfort und leichter Reinigung.
BINDER CO₂ Inkubatoren werden unter höchsten Qualitätsstandards hergestellt und dafür ausschließlich im eigenen Werk in Deutschland produziert. Die Inkubatoren spiegeln den neuesten Stand von Wissenschaft und Technik wider und bieten beste Bedingungen für die Zellkultur – bei der Produktion ebenso wie bei zellbasierten Screenings. BINDER fördert die Arbeit im Labor in Forschung, Industrie und Produktion und trägt mit seinen hochentwickelten Gerätschaften maßgeblich zu erstklassigen und sicheren Ergebnissen bei.