BINDER bietet die besten Inkubatoren

Oktober 2019 Der neue C 170

Der neue C 170: schlanker und besser

 

Die BINDER-Inkubatoren sind auf der ganzen Welt bekannt und für ihre Leistung geschätzt. Sie kommen ohne Lüfter aus, können eine 180 °C Sterilisation vorweisen und verfügen über einen CO2 -Sensor in IR-Technologie. Die Brutschränke aus Tuttlingen zeichnen sich generell durch ihr sehr geringes Kontaminationsrisiko aus.

 

Und nun haben Sie die Wahl: Wollen Sie sich für den neuen und überarbeiteten C 170 entscheiden, der fleißig und grundlegend seine Dienste tut? Oder ziehen Sie den Mustang unter den Inkubatoren, sprich, den CB 170, das Premiumgerät von BINDER vor?

 

Die Antwort ist: Viele Anwender entscheiden sich für eine Kombination aus beiden Schränken. Der neue C 170, der im Innenraum nach wie vor viel Platz aufweist, wurde im Footprint verkleinert und kann nun optimal mit dem Premiumgerät von BINDER gestapelt werden. Er wurde verbessert und ist gleichzeitig leistungsstark. Da in den meisten Laboren chronischer Platzmangel herrscht, wird  der neue C 170 mit seinem „Slim Design“ gut reinpassen. Zudem hat er Standardarbeiten voll im Griff.

Der CB 170, das Premiumgerät von BINDER, wird für anspruchsvolle Anwendungen eingesetzt. Sensible Zellen, die eine O2 -Regelung benötigen, fühlen sich in diesem Inkubator daher besonders wohl. Das leistungsfähige Feuchtemanagement trägt ebenfalls zur geeigneten Umgebung bei.

 

Sie sehen, der neue C 170 sowie der aktuelle CB 170, geben Ihnen die Profi-Ausstattung, die Sie als Profi, der mit Zellen arbeitet, benötigen.