Auf BINDER-Ultratiefkühlschränke ist Verlass

Juni 2021 Maximale Lebensdauer und hohe Energieeffizienz

Top-Schränke mit Top-Isolierung

 

Die Ultratiefkühlschränke von BINDER sind in der Corona-Pandemie eine echte Stütze in der Impfstofflagerung. Doch sie werden auch danach einen großen Nutzen haben, denn sie sind energieeffizient und verfügen über eine besonders gute Isolierung, wie sie nur selten auf dem Markt zu finden ist. Dazu kommt eine fünfjährige Garantie auf die Funktionsfähigkeit des Gerätes. Auf die Vakuum-Wärmedämmplatten made in Germany gibt es sogar zwölf Jahre.

 

BINDER hat bei der Weiterentwicklung seiner Ultratiefkühlschränke viel Zeit und Mühe investiert. Dazu kommen noch die hochwertigen Materialien, wie beispielsweise die Vakuumdämmplatten, die die Schränke zu einem ganz besonderen Super-Kühlschrank machen. Die Vakuumpaneelen, die BINDER verwendet, und das sind pro Schrank sechs an der Zahl, besitzen einen Kern aus pyrogener Kieselsäure mit kleinstmöglichen Poren. Die vollflächige und wärmebrückenfreie Isolierung sorgt daher für eine hohe Energieeffizienz, eine kontinuierliche Temperaturhomogenität im Innenraum sowie für eine lange Temperaturkonstanz durch eine perfekte Isolierung mit langer Lebensdauer.

 

Doch nicht nur die Paneelen sind von Spitzenqualität – on top hat BINDER noch eine 100 % Qualitätskontrolle eingefügt, die die Isolierung vor ihrem Einsatz mit einer Art Druckmesser überprüft. Dadurch wird eine theoretische Lebensdauer von 40 Jahren garantiert. Die Ultratiefkühlschränke setzen sich aber noch durch einen Punkt vom Wettbewerb ab, und das ist das patentierte Verfahren bei der Verschäumung der Isolations-Platten.

 

Wer also auf der Suche nach einem hochwertigen Freezer ist, der Langlebigkeit sowie Energieeffizienz garantiert, der ist bei BINDER genau richtig.