Nachwuchskräfte geben einen filmischen Einblick in ihren Alltag bei BINDER

November 2017 Filmischen Einblick

Bei BINDER geht was!

Auszubildende werden zu Filmstars

 

Tuttlingen – 25. Oktober 2017: Die Auszubildenden bei BINDER sind kreativ. Das zeigen die beiden Videos, in denen die Nachwuchskräfte ihre schauspielerischen Fähigkeiten unter Beweis stellen. Und ihre Botschaft an ihre Gleichaltrigen ist nicht gespielt: Eine Ausbildung bei BINDER ist wahrlich eine echte Chance und bietet eine gute Ausgangsmöglichkeit für die Zukunft. Hier werden Potenzial sowie Talent erkannt und von den Ausbildungsleitern Timo Haag, Robert Pejakic, Jenny Bett und Olivia Wetzel feingeschliffen.

 

Fördern und fordern: Die Nachwuchskräfte erleben beim weltweit größten Spezialisten von Simulationsschränken für das wissenschaftliche und industrielle Labor eine ganz fundierte Ausbildung in einem hochmodernen Betrieb. Innovation und Fortschritt sind an der Tagesordnung, eine Möglichkeit  für junge Menschen, ihre Ideen ganz gezielt einzubringen und weiterzuentwickeln. Und dass das Spaß macht, wird in den beiden Videos von Auszubildenden für Auszubildende deutlich.

 

Eine Karriere bei BINDER ist die perfekte Eintrittskarte in die Zukunft.