BINDER unterstützt Segelclub ASC

Juni 2017 TagNacht Regatta

BINDER bleibt Altnauer Segelclub ASC treu und sponsert erneut TagNacht Regatta

Traditionell findet am 11. August die 46. TagNacht Regatta in Altnau am Bodensee statt. Die Segelregatta zählt zu einer der größten in der Bodenseeregion und wird vom Segelclub ASC ausgerichtet.

 

 

Über 100 Segelboote starten jedes Jahr Mitte August zur traditionellen TagNacht Regatta im kleinen Hafendorf Altnau am Bodensee. Die Regatta ist eine international ausgeschriebene Langstreckenwettfahrt für Kielyachten und Mehrrumpfboote. Mit Start und Ziel vor Altnau führt die Regattabahn über Konstanz und Hagnau am deutschen Seeufer entlang. Die Segelregatta zählt zu einer der größten in der gesamten Bodenseeregion und lockt alljährlich zahlreiche Segler und Publikum aus der ganzen Schweiz, Deutschland sowie den angrenzenden Nachbarländern in das malerische Seedorf.

BINDER unterstützt die ehrenamtliche Arbeit des Vereins  und steht zum dritten Mal als Hauptsponsor an deren Seite. Dieses Jahr wird ein Zuschauerschiff exklusiv für BINDER Gäste die Segelregatta  begleiten. Geladene Händler und Kunden von BINDER aus der Schweiz sind an diesem Tag willkommen das Geschehen hautnah an Bord zu verfolgen und die abendliche Stimmung auf dem See zu genießen. „Für BINDER ist es ein Bedürfnis das große Engagement der vielen ehrenamtlichen Helfer zu unterstützen. Gleichzeitig können wir die Beziehungen zu unseren Händlern und Kunden in einer ganz entspannten Atmosphäre pflegen“, erklärt Michael Pfaff, Vice President Sales & Order Processing bei BINDER.

Der Altnauer Segelclub ASC wurde bereits 1967 gegründet und zählt heute circa 240 Mitglieder. Der Club und die Mitglieder stellen zusammen stolze 150 Schiffe. Als Mitglied der schweizerischen Dachorganisation „Swiss Sailing“ und des Bodensee Seglerverbands BSVB werden die Aktivitäten im Segelsport vom ASC auf regionaler und nationaler Ebene mitgestaltet.

Für alle Segelfreunde ein ganz besonderes Sportevent, welches man sich nicht entgehen lassen sollte. Interessierte haben die Möglichkeit sich bis zum 4. August 2017 anzumelden. Am Veranstaltungstag selbst ist die Anmeldung noch bis 17.00 Uhr möglich.