Fortschritt aus Tradition

Premiumprodukte vom Technologieführer

"Best conditions for your success" lautet unser Versprechen, das zugleich auch Antrieb ist, mit exzellenten Klimaschränken die hohen Kundenerwartungen punktgenau zu treffen oder sogar noch zu übertreffen. Den Grundstein dazu legte Firmengründer Peter M. Binder mit der Entwicklung des BINDER Heißluftsterilisators, damals ein Novum am Markt. Und auch weiterhin gestalten wir als führender Labortechnik-Experte den Fortschritt der Umweltsimulation maßgeblich mit. Mit unseren Technologien gehen wir eigenständige Wege – für Spitzenprodukte, die Laborprozesse heute und morgen spürbar effizienter machen.

 

Innovation ab Werk

Forschung und Entwicklung haben seit jeher einen zentralen Stellenwert bei BINDER und auch heute investieren wir konsequent in diesen Bereich – aktuell 9% unseres Umsatzes. Das ist überdurchschnittlich hoch, ebenso auch die Anzahl der Ingenieure, Techniker und Fachkräfte, die in unserem modernen Forschungs- und Entwicklungszentrum (FEZ) tätig sind. Hand in Hand mit den Kollegen unseres Produktionswerks arbeiten am Standort Tuttlingen die Spezialisten für Kälte-, Steuer- und Regeltechnik, für Licht, Feuchte und Klimasimulation sowie für Soft- und Hardwareentwicklung an unseren Technologien der Zukunft.

 

Kundenwünsche bilden die Basis

BINDER versteht sich als Partner und Impulsgeber der Labore in Wissenschaft und Industrie. Im FEZ entstehen unsere Patente und Innovationen im regen Austausch mit den Anwendern, durch Marktbeobachtungen und Anforderungsanalysen. Wir entwickeln Ideen, testen Prototypen und bringen schließlich ausgereifte Konzepte in Serie, dies auch in enger Zusammenarbeit mit renommierten Einrichtungen und Instituten. Auf diese Weise optimieren wir nicht nur unsere bewährten Umweltsimulationsschränke kontinuierlich weiter, sondern realisieren zudem wegweisende Produktinnovationen zum Nutzen unserer Kunden.


Mann betrachtet CAD-Zeichnung eines Geräts am PC-Bildschirm
Vorsprung mit BINDER Labor-Technologien
  • APT.line™ Einzigartiges Temperierungsprinzip mit Advanced Preheating Technology
  • SynergyLight™ Lichtkassette mit speziellen Leuchtmitteln
  • Light Quantum Control™ LQC Erfassung der Lichtintensität über spezielle 3D-Kugelsensoren
  • PERMADRY™ Geregeltes Feuchtesystem in BINDER CO2 -Inkubatoren
  • SmartVent: Die intelligente Software der BINDER-Vakuumtrockenschränke erkennt anhand des Druckverlaufs das Ende der Trocknung und belüftet automatisch.
  • CO2 -FailSafe-Funktion: Der Nutzen der FailSafe-Funktion ist, dass die CO2 -Konzentration im Falle eines Sensor-Defekts in einem Bereich gehalten wird, der das Überleben der Zellkulturen in einem CO2 -Schrank ermöglicht.

 

 

 

Informationen zum Markenschutz

BINDER-Marken zu Produkten oder Dienstleistungen, sowie Handelsnamen, Logos und Produktnamen, die auf der Website, auf Produkten und Dokumenten der Firma BINDER verwendet werden, sind Marken oder eingetragene Marken der Firma BINDER (einschließlich BINDER GmbH, BINDER Inc.) in den USA und anderen Ländern und Staatengemeinschaften.

Hierzu gehören Wortmarken, Positionsmarken, Wort-/Bildmarken, Formmarken, Bildmarken und Geschmacksmuster.

 

Informationen zum Patentschutz

BINDER Produkte, Produktkategorien und Zubehör können durch ein oder mehrere Patente in den USA und anderen Ländern und Staatengemeinschaften geschützt sein. Diese Information wird bereitgestellt, um die Bestimmungen zur virtuellen Patentkennzeichnung verschiedener Gerichtsbarkeiten zu erfüllen, insbesondere als Hinweis gemäß 35 U.S.C. § 287(a). Auf der BINDER-Website aufgeführte Produkte und Dienstleistungen können einzeln oder als Teil eines Kombinationsprodukts verkauft werden. Weitere Patentanmeldungen können in den USA und anderen Ländern und Staatengemeinschaften anhängig sein.



»Jeder BINDER Umweltsimulationsschrank resultiert aus unserer Leidenschaft für wegweisende Technologien, die im anspruchsvollen Laboralltag für echte Vorteile sorgen.«

BINDER