BINDER lebt soziale Verantwortung

Oktober 2019 Scheckübergabe
Oberbürgermeister Michael Beck, Ingrid Binder, Alfons Schwab und Aylin Demirkaya unterstützen das Projekt „Tuttlingen blüht auf“. Foto: BINDER

BINDER setzt sich für Aktion „Tuttlingen blüht auf“ ein

 

Bei der BINDER GmbH in Tuttlingen wird Umweltschutz groß geschrieben. Schließlich dreht sich auch bei den in Tuttlingen gefertigten Simulationsschränken alles um das perfekte Klima.

Doch nicht nur bei der Fertigung der BINDER-Schränke wird an die Umwelt gedacht, sondern auch bei Projekten, die sich im Umfeld von BINDER befinden. Nachdem erst neulich Bäume auf dem Firmengelände  gepflanzt wurden, hat die BINDER GmbH jetzt die Aktion „Tuttlingen blüht auf“ mit einer Geldspende von 1000 Euro unterstützt.

 

Der symbolische Scheck wurde von Ingrid Binder, der Ehefrau des Firmeninhabers Peter Michael Binder, an den Initiator des Projekts, Alfons Schwab, überreicht. Schirmherr Oberbürgermeister Michael Beck, der den Kontakt zum Musikschulleiter hergestellt hatte, war auch mit von der Partie. Besonders erfreulich war auch die Teilnahme von Aylin Demirkaya, die quasi von der ersten Minute an zusammen mit Schwester Aleyna für das Projekt an der Donau brannte. Zum Hintergrund: Vater Vedat Demirkaya gehört zum großen Team der Forschung und Entwicklung bei BINDER.

 

Und wie kam Musikschulleiter Alfons Schwab eigentlich darauf, Anfang Oktober mit circa 1000 Grundschülern 140 000 Blumenzwiebeln zu pflanzen? „Ganz einfach“, erklärt der schon lange auch beim BUND aktive Tuttlinger: „Ich habe drei Enkel und mir ist es wichtig, dass unsere Nachfahren auch noch eine Umwelt haben.“ Genauso sieht es auch OB Beck, der als Schirmherr im Vorfeld der Aktion mächtig  für die Unternehmung getrommelt hatte. „Wenn wir was machen, dann machen wir es richtig“, so Beck, der im Gespräch auch darauf aufmerksam machte, dass die Aktion nicht nur der Umwelt, sondern auch dem Neunjährigen gewidmet sei, der Anfang Oktober bei einem Unfall sein Leben verlor.

 

Ingrid Binder fügte als Repräsentantin von BINDER hinzu: „Wir, die BINDER GmbH, wollen einen Beitrag zum Erhalt unserer Umwelt leisten, Kinder unterstützen und Tuttlingen noch ein bisschen schöner machen.“