Video und mehr: BINDER hilft bei Durchbruch in der Corona-Forschung

März 2020 corona-forschung

BINDER unterstützt führenden Virologen bei Durchbruch in der Corona-Forschung

 

Die Beteiligung von BINDER an der Corona-Forschung interessiert auch das Fernsehen. Der Filmbericht ist ab sofort unter folgendem Link zu sehen:

https://www.regio-tv.de/mediathek/video/tuttlinger-firma-unterstuetzt-arbeit-an-corona-impfstoff/ 

 

 

Thema ist: BINDER konnte den Virologen Professor Dr. Volker Thiel bei seinem Durchbruch in der Corona-Forschung mit Freezern unterstützen. Der Wissenschaftler der Universität in Bern bestätigte jetzt auch in einem Telefonat mit BINDER: „Ich setze die BINDER-Schränke in der Corona-Forschung ein.“

 

Zu Beginn der Woche hatte bereits die Presse über diese Sensation berichtet, die jetzt Wissenschaftlern auf der ganzen Welt helfen wird, einen Impfstoff zu erstellen. Denn nur mit diesem Klon ist ein tatsächliches Arbeiten in der Corona-Forschung möglich. Das Original würde sich nicht dafür eignen. Daher ist der Durchbruch des Schweizer Forschers so maßgebend, in der Bekämpfung von Corona. Der Schweizer Wissenschaftler warnt aber dennoch: „Das Thema wird uns noch eine ganze Weile beschäftigen.“

 

Die BINDER GmbH freut sich über diese Resonanz und vor allem darüber, dass sie zu diesem Durchbruch von Professor Dr. Thiel beitragen konnte. Auch große Pharmafirmen setzen bei der Erstellung eines Impfstoffes im Kampf gegen COVID-19 auf die Premium-Produkte von BINDER in Tuttlingen.