Landrat und OB stiften Bäume

Oktober 2019 Baumaktion bei BINDER

Baum, Leben und BINDER

 

Ein Baum steht für Leben. BINDER aus Tuttlingen auch. Eine perfekte Kombination. Und bei der Baumpflanzaktion gab es für BINDER nicht nur einen Baum, sondern gleich zwei. Einmal vom Landkreis Tuttlingen und einmal von der Stadt Tuttlingen gestiftet. Versprochen wurden die beiden Bäume im Herbst 2017 bei der Einweihungsfeier zur COMPETENCE FACTORY.

 

Aus einem Versprechen wurde jetzt eine feierliche Baumaktion auf dem BINDER-Campus in Tuttlingen. Für den Landkreis Tuttlingen war Landrat Stefan Bär gekommen, für die Stadt Tuttlingen Oberbürgermeister Michael Beck. Sie beide hatten ihr „Geschenk“ bereits im Voraus anliefern lassen, und so standen die Winterlinde und der Spitzahorn bereits stramm.

 

Etwas Arbeit wartete auf die beiden Kommunalpolitiker allerdings schon, so mussten sie die von den BINDER-Azubis angefertigten Schilder in den Boden zu schlagen. Beck und Bär stellten sich gut an und hatten keinerlei Probleme auch mit etwas körperlicher Arbeit. Darüber hinaus hatten die beiden Offiziellen auch noch einige interessante Informationen zur Winterlinde und zum Spitzahorn zu verkünden. Auch die beiden Vice Presidents von BINDER, Michael Pfaff und Peter Wimmer, kamen zu Wort. Sie konnten zwischen den Bäumen und BINDER sogar einige Parallelen erkennen und versprachen, sich zukünftig als Baumpaten um die schönen Bäume zu kümmern.

 

Für BINDER war die Baumaktion auch von symbolischer Bedeutung. Schließlich soll das Unternehmen, das in Tuttlingen seine Wurzeln hat, noch lange an diesem Standort bleiben und in nächster Generation auch in Familienhand bleiben.