Ein Freezer für alle Fälle

Juli 2019 Auf BINDER ist Verlass

Zuverlässig, energieeffizient und umweltfreundlich: der neue Freezer

 

Der neue ULT-Freezer von BINDER mit klimaneutralen Kältemitteln ist nicht nur umweltfreundlich, sondern auch enorm energieeffizient. Die Kunden sind begeistert: zum einen weil die Ultratiefkühlschränke (UF V) aus Tuttlingen spielend leicht auf minus 80 Grad Celsius runterkühlen, und zum anderen weil sie mit klimaneutralen Kältemitteln ausgestattet sind.

 

Das Treibhauspotenzial (Global Warming Potential, GWP) ist bei den von BINDER verwendeten Kältemitteln mit drei (Propan) und sechs (Ethan)  vernachlässigbar gering. Es gibt Gefrierschränke auf dem Markt, in denen Kältemittel mit einem GWP von bis zu 13 400 eingesetzt werden. Und noch eine Zahl hat die Anwender von BINDER überzeugt: So hat der Ultratiefkühlschrank mit acht Kilowattstunden pro Tag einen extrem niedrigen Energieverbrauch. Die meisten anderen Modelle dieser Artbrauchen bis zu 20 Kilowattstunden Strom pro Tag, ältere Modelle sogar noch mehr.

 

Der UF V von BINDER wird daher auch der „Zuverlässige mit bester Energieeffizienz“ genannt. Viele andere Kenner betiteln das starke Gerät als the „Best in class“. So oder so, der neue Freezer aus dem Hause BINDER mit den grünen Kältemitteln überzeugt auf ganzer Linie. Wer noch mehr für die Umwelt und unsere Ressourcen tun möchte, kann auch den Freezer mit Wasserkühlung einsetzen, um die Abwärme beispielsweise noch zur Raumbeheizung zu nutzen.

 

Eine andere nützliche Funktion ist die Kombination aus elektromechanischem Türverschluss und Num Pad, mit der man den Freezer spielend  leicht öffnen und elektronisch sichern kann. Sie sehen selbst, der Tiefkühlschrank von BINDER ist innovativ, energieeffizient, umweltfreundlich und vor allem vielseitig einsetzbar.

 

So ist der UF V nicht nur in der Forschung sondern auch in Biobanken und in der pharmazeutischen Produktion häufig anzutreffen.