Schneller Temperaturwechsel mit oder ohne Feuchteregelung in allen Gerätgrößen

Mai 2022 Klein, mittel, groß: Zusätzliche Größen in den MK- und MKF-Serien erhältlich

Wechselklimaschränke in neuen Dimensionen: BINDER erweitert die Serien MK und MKF durch die Größen 400 und 1020!

 

BINDER Umweltsimulationsschränke der Serie MK sind für dynamische Temperaturprofile die richtige Wahl. Sowohl Wärme- als auch Kältetests lassen sich in diesen Klimaschränken präzise durchführen. Die Umweltsimulationsschränke, die auf schnelle Temperaturwechsel ausgerichtet sind, können in einem Temperaturbereich von -40 °C bis +180 °C eingesetzt werden. Dadurch stellt der MK bei zyklischen Temperaturtests eine clevere Alternative zu aufwändigen Individuallösungen dar. Geräte der Serie MKF eignen sich ebenfalls ideal für jeden Kälte- bzw. Wärmetest, zusätzlich erfüllen sie durch die Feuchteregelung im Bereich von 10 % r.F. bis 98 % sämtliche Anforderungen der gängigen Klimaprüfstandards gemäß der DIN- und IEC-Normen.

 

Ab jetzt: Die passende Umwelt – simulierbar in zusätzlichen Größen

 

Wo bisher sehr genau abgewogen werden musste, ob man sich innerhalb der MK und MKF-Serie für die kleinere (240) oder größere Variante (720) entscheiden sollte, gibt es mit der Größe 400 nun einen passenden Mittelweg. Und wer noch größere Volumina anstrebt, kommt mit dem 1020 voll auf seine Kosten!

 

BINDER Wechselklimaschränke sind vielfältig einsetzbar!

 

Ob reine Temperaturregelung oder dynamische Klimaprofile – die Wechselklimaschränke bestechen bei jeder Aufgabe durch Präzision und Leistung und gewährleisten reproduzierbare und normgerechte Testergebnisse als Grundlage für präzises und erfolgreiches Arbeiten. Sie überzeugen somit in den unterschiedlichsten Bereichen der Materialprüfung, der Alterungs- und Stresstests sowie der Umweltsimulation. Die Möglichkeiten, die mit diesen Umweltsimulationsschränken einhergehen, übertreffen jene eines klassischen Wärmeschrankes deutlich.

 

Die Vorteile der MK- und MKF-Serie

 

Das patentierte Luftführungskonzept APT.line™ sorgt bei allen Geräten der MK- und MKF-Serie für exakte Messwerte bei jeder Temperatureinstellung. Auch bei voller Beladung herrschen homogene Temperaur- und Klimabedingungen im gesamten Nutzraum.

 

In beiden Serien MK und MKF besteht für die Proben ein programmierbarer Betauungsschutz. Die Schränke sind mit einem beheizten Sichtfenster mit LED-Innenraumbeleuchtung ausgestattet und können über den Controller mit Zeitabschnittsprogrammierung auf jede Anforderung einfach und unkompliziert eingestellt werden. Zudem sorgt die Innenraumgeometrie des MK und MKF für eine bequeme Beladung: Wo vergleichbare Schränke am Markt sehr tief und somit hintere Bereiche für den Anwender schwer zu erreichen sind, ermöglicht die Konstruktion unserer Geräte bei jeder Größe einen besonderen Komfort.

 

Der intuitive Touchscreen Controller mit Zeitabschnitts- und Echtzeitprogrammierung macht Ihnen die Bedienung besonders leicht und garantiert vollständige Flexibilität. Zudem erfolgt die Datenerfassung direkt im Controller über einen internen Datenlogger und ist über USB auslesbar.

 

Mit an Bord ist auch die BINDER Kommunikationssoftware APT-COM™ Basic Edition sowie ein Fehlerdiagnosesystem mit optischem und akustischem Alarm.

 

Innerhalb der MKF-Serie erfolgt zudem die Feuchteregelung mittels kapazitivem Feuchtesensor und Dampfbefeuchtung. Dazu gehören ein integrierter Wasservorratsbehälter sowie ein automatisches Wasser- und Abwassermanagement zu den Ausstattungsmerkmalen.

 

 

Fragen Sie jetzt an!