Veranstaltung bei BINDER: Azubis stellen sich der Öffentlichkeit vor

Juli 2021 Der BINDER-Azubi-Tag

Der BINDER-Azubi-Tag: von Azubis für Azubis

Am Samstag, 17. Juli, von 14 bis 18 Uhr stellen sich die Auszubildenden bei BINDER beim BINDER-Azubi-Tag allen Interessierten vor. Gerade in Zeiten der Corona-Pandemie, in der junge Menschen Schwierigkeiten haben, sich zu orientieren, kann ein Tag zur beruflichen Orientierung umso wichtiger sein. Und BINDER bietet genau diesen an.

 

Nach 15 Monaten der Kontaktbeschränkungen ist es Ausbildungsleiter Timo Haag umso wichtiger, sich für zukünftige Auszubildende wieder zu öffnen. „Genau das war auch der Beweggrund, einen Ersatz für die in diesem Jahr noch nicht stattfindende „Nacht der Ausbildung“ zu finden“, so Haag. Interessierte, ob jung oder alt, können an diesem Tag einen Einblick in die BINDER-Welt bekommen. Neben Werksführungen werden auch die einzelnen Ausbildungsberufe ganz praktisch vorgestellt. Ein reger Austausch zwischen den Ausbildungsleitern und allen Interessierten ist erwünscht. Die Begegnungen sollen real, aber unter Einhaltung der Hygienevorschriften ablaufen. Die derzeitigen BINDER-Azubis, die diesen Tag unter Mithilfe der BINDER-Verantwortlichen organisiert haben, stehen an diesem Tag ebenfalls zur Verfügung, um ganz direkte Einblicke zu vermitteln. „Wer möchte, kann an diesem Tag auch schon seine Bewerbung mitbringen. Allerdings ist für das kommende Ausbildungsjahr nur noch eine Stelle als Industriemechaniker frei.“ Für das Jahr 2022 sehe es dagegen noch besser aus. Hier seien noch zwölf freie Ausbildungsstellen zu vergeben.