Schüler und Eltern bei BINDER willkommen

Juni 2018 Unternehmen präsentiert sich

BINDER bietet Orientierung im Rahmen der Nacht der Ausbildung

 

Am Freitag, 6. Juli, von 18 bis 23 Uhr, präsentiert sich die BINDER GmbH im Rahmen der Nacht der Ausbildung der Öffentlichkeit. Eingeladen sind Schüler und Eltern, die sich durch einen Firmenbesuch Orientierung für die Zukunft verschaffen wollen.

 

Wer auf der Suche nach einem kaufmännischen oder technischen Beruf ist, sollte sich an diesem Abend unbedingt bei BINDER umsehen. Auch Praktikumsplätze sowie die Ausbildung in Kombination mit einem Studium können im Rahmen dieser Veranstaltung mit dem Ausbildungsleiter Timo Haag und seinem Team besprochen werden.

Neun Berufe werden an unterschiedlichen Ständen im „Casino“ von den Auszubildenden selbst vorgestellt. Das Ausbildungsteam unterstützt den Nachwuchs bei dieser Aufgabe und beantwortet jegliche Fragen. Auch Eltern von derzeitigen Auszubildenden können befragt werden und aus eigener Erfahrung sprechen.

 

„Es ist wichtig, dass man sich mindestens ein Jahr vor dem Schulabschluss Gedanken macht und auch bewirbt“, meint Ausbildungsleiter Timo Haag. Gute Ausbildungsplätze bei guten Firmen seien nach wie vor begehrt. Haag weiter: „Für den Ausbildungsstart 2018 sind alle Plätze vergeben, aber 2019 haben wir 14 Stellen frei. Es gilt sich also bald zu bewerben.“

 

Dass die Orientierung für die Zukunft auch noch Spaß machen kann, zeigt BINDER an diesem Abend einmal mehr. So wird es einen Party-Bus geben und einen Karikatur-Schnellzeichner. Wem das noch nicht genug ist, kann sich an der Cocktailbar ein leckeres Eis zaubern lassen. Wer es dagegen lieber deftig mag, sollte die unter allen BINDER-Mitarbeitern beliebte Curry-Wurst probieren.

Die Anreise kann zusammen mit den Eltern oder aber mit dem Bus-Shuttle, der auch die anderen teilnehmenden Firmen in Tuttlingen anfährt, unternommen werden.