Junge Menschen entscheiden sich bewusst für BINDER

September 2018 Neue Auszubildenden

BINDER steht bei Auszubildenden hoch im Kurs

 

Für 14 Auszubildende begann gestern mit ihrem ersten Ausbildungstag bei der BINDER GmbH ein neuer Lebensabschnitt. Der Hersteller für Simulationsschränke in Tuttlingen konnte alle freien Stellen im Ausbildungsbereich belegen.

Ausbildungsleiter Timo Haag zeigte sich erfreut, dass die BINDER GmbH bei den jungen Menschen in der Region im Trend liegt. „Wir haben sogar drei Mädchen, die einen Beruf im technischen Bereich erlernen werden“, meinte Haag, der den Nachwuchs zusammen mit seinem Ausbildungsteam bestehend aus Olivia Wetzel, Jenny Bett und Robert Pejakic betreuen wird.

 

Mit den Berufen Industriemechaniker, Stanz- und Umformmechaniker, Maschinenanlagenführer, technischer Produktdesigner, Industriekaufmann sowie dem Studium Plus decken die Auszubildenden eine ganze Bandbreite an Möglichkeiten bei BINDER ab. „Nachwuchskräfte heranzuziehen und gut auszubilden, ist uns ein großes Anliegen“, so der Ausbildungsleiter.

Den neuen Kräften wird bei BINDER auch einiges geboten. In der ersten Ausbildungswoche, in der viele Einführungsveranstaltungen wie beispielsweise ein Knigge-Seminar geplant sind, geht zusätzlich noch ein Teamtraining über zwei Tage in der Lochmühle mit Übernachtung über die Bühne. Die jungen Menschen dürfen sich aber nicht nur auf eine spannende Ausbildungszeit freuen, sondern auch auf die Möglichkeit, von BINDER am Ende übernommen zu werden. Haag: „Wenn die Leistungen, das Engagement und das Verhalten während der Lehrzeit gestimmt haben, bekommen die Auszubildenden auch ein Angebot.“

 

Übrigens: Nicht nur bei den neuen Auszubildenden steht BINDER hoch im Kurs, auch das Focus-Magazin hat das Tuttlinger Unternehmen erst kürzlich zu einem der besten Ausbildungsbetriebe in ganz Deutschland gewählt. Die Neuen Julia Fehringer, Niklas Schilling, Julia Gönner, Luis Kahler, Nico Pekau, Tom Regge, Timo Schober, Ali Mohebi Barkat, Magdalena Kuolt, Sergio Arsic-Perez, Linus Mohry, Felix Saueressig, Ryan Teroschka, Manuel Reutebuch und Vladimira Cernanska dürfen sich daher auf tolle Zukunftsaussichten bei BINDER freuen.