Case Study – Zentrum für Regenerative Medizin Zürich

April 2015 Sechs in eine Wand eingebaute BINDER Schränke

Die Medizin der Zukunft

Stammzelltherapie statt Operation am offenen Herzen

 

Die herzchirurgische Forschung hat in den letzten Jahrzehnten einen Quantensprung vollzogen. Während früher beispielsweise ein Herzklappendefekt einem Todesurteil gleichkam, stellt die Herzklappenoperation inzwischen einen Routineeingriff dar. Heute umfasst das Forschungsspektrum neben den konventionellen Verfahren viele innovative Themen wie minimal invasive Operationstechniken, Materialwissenschaften, Molekularbiologie oder auch die regenerative Medizin. Das Zentrum für Regenerative Medizin (ZRM) an der Universität Zürich hat es sich zum Ziel gemacht, die Grundsätze dieser Technologien für neuartige Therapiemöglichkeiten zu nutzen. Es verbindet dabei Bereiche der biomedizinischen Grundlagenforschung und der klinischen Forschung.