BINDER will Kooperation weiterführen

November 2017 BINDER und der Altnauer Segelclub (ASC) feiern

Zwei Institutionen haben Grund zu feiern

Was hat BINDER in Tuttlingen mit dem Altnauer Segelclub (ASC) gemeinsam? Richtig, beide Institutionen haben in diesem Jahr Grund zu feiern. Der Weltmarktführer im Bereich der Simulationsschränke konnte seine hochmoderne Fertigungshalle, die COMPETENCE FACTORY, einweihen, während der ASC sein 50-jähriges Bestehen feiert. Beim einen liegt der große Festakt schon zurück, beim renommierten Segelclub am Bodensee steht dieser am 24. November ab 18 Uhr erst noch an. Doch es gibt noch eine andere Verbindung zwischen BINDER und dem ASC. Und dies ist bekanntlich die Tag- und Nachtregatta im Monat August, die nicht nur Segelfreunden ein Begriff ist.

Schon seit einigen Jahren unterstützt BINDER die international ausgeschriebene Langstreckenwettfahrt für Kielyachten und Mehrrumpfboote, die jeden Sommer mehr als 100 Teilnehmer anlockt. Das Tuttlinger Unternehmen hat sich nicht nur auf die Fahne geschrieben, beste Produkte herzustellen, sondern auch für das  Allgemeinwohl zu sorgen. Aus dem Grund fiel die Entscheidung, diese für viele Menschen doch  wichtige Veranstaltung zu unterstützen. Überzeugt hat den geschäftsführenden Gesellschafter Peter M. Binder dabei, dass der Verein am Schweizer Bodenseeufer sich auch im Bereich der Nachwuchsförderung und im Behindertensport stark engagiert. Eine weitere Kooperation wird von Seiten des Unternehmers Binder daher absolut befürwortet. Doch ehe es zu einer Neuauflage des spannenden Wettsegelns  im August 2018 kommt, wünscht der Tuttlinger Unternehmer dem Verein eine schöne und unvergessliche Feier, ganz so wie er es selbst bei der Einweihung der COMPETENCE FACTORY Ende September erlebt hat.