BINDER-Schränke in schickem Design und mit neuer Größe

Dezember 2017 BINDER mit neuer Größe auf dem Markt

Neues BINDER-Volumen bietet weitere Vorteile

Zum 1. Januar bringt die BINDER GmbH die Trockenschränke sowie die Inkubatoren jeweils in der Größe 720 mit der Avantgarde.Line-Technologie auf den Markt.  Somit verfügen die 720-Liter-Wärmeschränke jetzt über die gleichen technischen Vorteile wie die 56-, 115- und 260-Liter-Geräte der jeweiligen Serien. Der Leiter im Produktmanagement, Harald Schädler, zeigt sich von der hochmodernen Technik, die jetzt auch die 720er-Geräte zu Vorreitermodellen macht, begeistert: „Mit der Avantgarde.Line beweist BINDER einmal mehr seine Entwicklungskompetenz und Innovationsstärke.“ Die Bebrütung von Organismen und das schonende Trocknen von feinsten Partikeln werden bei einem neuen Innenraumvolumen von 720 Litern und unter modernsten technischen Voraussetzungen möglich. Die BINDER-Trocken- und Brutschränke halten mit der Avantgarde.Line-Technologie stärksten Belastungen im wissenschaftlichen und industriellen Labor stand. Mit dem Luftzirkulationssystem APT.Line ist die zeitliche und räumliche Temperaturgenauigkeit der Schränke absolut präzise. Die 60 Millimeter dicke Isolation der Geräte sorgt für einen reduzierten Energieverbrauch um bis zu 30 Prozent und steigert zugleich die Leistung.

 

Die BINDER-Schränke bestechen zudem durch ihr ergonomisches Griffdesign. Der moderne Regler mit LCD-Display verfügt über vielfältige Funktionen und ermöglicht eine benutzerfreundliche Bedienbarkeit. Die Betriebsdaten können einfach über einen USB-Stick aufgezeichnet werden. Auch das sieht Produktmanager Dr. Jens Thielmann als großen Vorteil: „Die neue Controller-Generation verbindet kinderleichte Bedienung mit ausgezeichneter Robustheit für den harten Laboralltag.“