BINDER Umweltverantwortung

BINDER Umweltverantwortung

Gut für Sie. Und gut für die Umwelt.

Seit nahezu drei Jahrzehnten bieten wir unseren Kunden mit Produkten und Dienstleistungen ein Mehr an Innovationen, an Sicherheit und Unterstützung vor Ort. Im Bereich Umweltverantwortung jedoch gehen wir bewusst den anderen Weg: Weniger ist mehr. So berücksichtigen wir die Themen Ökologie und nachhaltige Umweltschonung nicht nur bei der Entwicklung und Produktion unserer Schränke, sondern auch bei allen unternehmerischen Aktivitäten.

Es ist gut zu wissen, dass in keinem einzigen BINDER Schrank je Asbest oder Quecksilber Verwendung fand und in Zukunft finden wird. Unlösbare Materialkombinationen hat es aus Gründen des sortenreinen Recyclings nie gegeben. Deshalb werden Kunststoffe auch gekennzeichnet und recycelte Granulate ganz gezielt eingesetzt - ohne irgendwelche Kompromisse zu Lasten der Qualität.

Weniger Energieverbrauch

Die geothermale Heizungsanlage im Forschungs- und Entwicklungszentrum hat einen Transmissionswärmebedarf von 40 % unter den gesetzlichen EnEV – Vorgaben. „Daylight harvesting“- System“: große Fensterfronten ermöglichen optimale Tageslichtausnutzung, unterstützt durch tageslichtabhängige automatischen Jalousien. begrüntes Dach zur Wärmedämmung; Energieeinsparung durch modernste Maschinen und Anlagen. sowie adaptive Beleuchtungssysteme; ein Blockheizkraftwerk zur Kraft-Wärmekopplung ist in Planung.

Stringente Lieferantenauswahl nach Öko-Design Richtlinie

Mehrwegverpackungen mit Vorlieferanten kommen wenn immer möglich zum Einsatz. Wertstoffe wie Stahl, Kunststoffen, Pappe und Papier werden konsequent recycelt. Nachwachsende und recycelte Werkstoffen werden wo immer möglich bevorzugt berücksichtigt.

Weniger Umweltbelastung

Die weitgehende ölfreie Stahlverarbeitung auf automatischen Maschinen ermöglicht den Verzicht auf umweltbelastende Reinigungsverfahren vor der Oberflächenbeschichtung. Bei BINDER kommen nur lösemittelfreie Pulverbeschichtungssysteme zum Einsatz.

Weniger Ressourcenverbrauch

Einsatz von zu 100% recyclingfähigen Verpackungen; 98% Pulver-Wiederverwertung dank Beschichtungsanlage mit geschlossenem Kreislauf; 70% weniger Papierverbrauch durch digitalen Workflow.



Kontakt

Haben Sie Interesse an weiteren Informationen zu Produkten und Serviceleistungen

Kontakt aufnehmen
Technischer Support

Sie haben ein technisches Problem und benötigen Unterstützung bei der Fehlerbehebung?

Verwenden Sie unser Serviceformular.

Anfrage technischer Service
Newsletter Anmeldung